Verfasst von: norwegenfjordhuette | 22/04/2009

Ein Hurra auf den 17. Mai!


 
Kein anderes Land feiert seinen Nationalfeiertag so wie Norwegen, und in kaum einem anderen Land begeht man den Tag mit einem solch farbenprächtigen Fest. Der 17. Mai ist der größte nationale Festtag, an dem Norwegen seine Verfassung aus dem Jahre 1814 feiert. Auch in Deutschland wird dies gefeiert.

Die Art und Weise des Feierns entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts, nicht zuletzt dank des norwegischen Dichters Henrik Wergeland. Der Tag beginnt mit dem Hissen der Flaggen und oft auch mit Kanonensaluts von den verschiedenen Stadtfestungen. Viele Menschen gehen in die Kirche zum Gottesdienst. Die Norweger, die eine Volkstracht haben (und von denen gibt es immer mehr), ziehen  diese an; jede Region in Norwegen hat ihre eigene Volkstracht, man unterstreicht also mit dem Tragen dieser Trachten die lokale und nationale Zugehörigkeit.


17. Mai-Feier vor dem königlichen Schloß in Oslo (Foto: Hege M. Kolshus Hansen/MFA Norway)
 
Heute symbolisiert die Königsfamilie die nationale Gemeinsamkeit, indem sie den Kinderumzug in Oslo vom Balkon des Schlosses begrüßt. Dieser Umzug ist die Hauptattraktion an diesem Tag. Nicht nur Kinder, die hinter der Fahne der jeweiligen Schule gehen, sind dabei, sondern auch lustige Beiträge auf umgestalteten LKW, die öffentliche Debatten ironisch präsentieren – fast wie in Deutschland bei den Karnevalsumzügen. Mit dabei sind selbstverständlich auch Musikkorps, die Marschmusik und die Nationalhymne „Ja, vi elsker dette landet“ (Ja, wir lieben dieses Land) spielen; Kriegsveteranen, Feuerwehrmänner und Polizisten, und zu guter Letzt die so genannten „russen“ – die Abiturienten, die ihren Schulabschluss feiern, auf eine Art und Weise, wie es in Norwegen schon seit vielen Jahren Tradition ist.
 

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: